Assistent/innen-Tag - Fachkongress der Assistenzen

Mi. 25.04.2018, 09:00-17:00 Uhr

Freuen Sie sich auf Top-Speaker, interessante Vorträge und konstruktive Workshops. Profitieren Sie von dem Fachwissen und der Erfahrung ausgesuchter Referenten und machen Sie sich fit für das moderne Business.

Programm

09:00 Uhr: Begrüßung und Einleitung
09:10 Uhr: Vortrag "Office 2018 - was Sie heute brauchen, um erfolgreich zu sein"
10:10 Uhr: Vortrag "Business-Knigge"
11:00 Uhr: Kaffeepause
11:20 Uhr: Vortrag "Der Flirt der Macht"
12:10 Uhr: Mittagspause
13:00 Uhr: Workshops Teil 1
14:30 Uhr: Kaffeepause
14:45 Uhr: Workshops Teil 2
16:15 Uhr: Abschlussvortrag
16:45 Uhr: Ende

Seminarpreis:
390,00 € pro Person, ab der 4. Person alle je 350,00 €
Sonderpreis für Mitglieder des BVMW und BNI 350,00 €
(alle Preise zzgl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Teilnehmerbescheinigung

Anmeldungen:
Bitte nutzen Sie hierfür das Formular Seminaranmeldung.

Vorträge und Workshops

Vortrag "Office 2018 – Was Sie heute brauchen, um erfolgreich zu sein" - Marc-Oliver Schlichtmann

Als Assistenz stehen Ihnen alle Türen offen, denn kaum ein anderes Berufsbild bietet ein so vielfältiges Aufgabenspektrum und so viele Entwicklungsmöglichkeiten. Doch welcher Schlüsselqualifikationen bedarf es nun, um in Zeiten der Globalisierung in unserer Highspeed-Informationsgesellschaft Schritt zu halten? Was macht erstklassigen Management-Support in der Praxis aus? Und was können Sie tun, um den Wandel erfolgreich mitzugestalten? Die Antworten erhalten Sie in diesem Vortrag – seien Sie gespannt!

  • Vorurteile oder Realität? Sekretärinnen-Klischees at its best!
  • Rollenverständnis: Sekretärin, Assistentin oder ganz anders?
  • Kompetenz-Toolbox – die heute relevanten Hard und Soft Skills
  • Wie Sie sich in Zeiten des Wandels bestmöglich positionieren

Workshop "Mein Chef und ich – ein unschlagbares Tandem" - Marc-Oliver Schlichtmann

Neben vielen anderen Herausforderungen geht es in Ihrem Job tagtäglich darum, Ihrem Vorgesetzten den Rücken freizuhalten und ihn optimal zu entlasten. Dabei müssen Sie auch wissen, mit was für einem Chefcharakter Sie es zu tun haben und was von Ihnen genau erwartet wird. Jeder hat schließlich einen ganz individuellen Arbeitsstil und kommuniziert auf unterschiedliche Art und Weise. Wie Sie mit den verschiedenen Typen gut klar kommen, erfahren Sie in diesem Workshop. Anhand des DISG-Modells lernen Sie, wie Sie typgerecht kommunizieren und organisieren, so dass die Zusammenarbeit in Zukunft noch erfolgreicher wird.

  • Klare Kompetenzen: Voraussetzung jeder Chefentlastung
  • Keiner funktioniert gleich: das DISG-Persönlichkeitsmodell
  • Verschiedene Arbeitsstile, verschiedene Entlastungsweisen
  • So läuft es reibungslos – organisatorisch und kommunikativ

Vortrag "Business-Knigge - Darf ich vorstellen?" - Anke Jelassi

Die täglichen Herausforderungen im Umgang mit Geschäftspartnern, Kollegen und Vorgesetzten lauern in einem anspruchsvollen Sekretariat an jeder Ecke. Wie schön, dass Sie mit ein paar einfachen Regeln eine große Wirkung erzielen können und sich Fettnäpfchen vermeiden lassen.

  • Wer grüßt wen?
  • Vorstellen und bekannt machen
  • Ladies first, oder?
  • Türen, Treppen & Co.
  • Tipps zur Kleidung
  • Die Kunst des Smalltalks
  • Entspannt beim Stehempfang
  • Der Gang ins Restaurant

Workshop „Ihre Geschäftskorrespondenz: aktuell, attraktiv und angemessen“ - Anke Jelassi

Frischen Wind in Briefe und Emails zu bringen ist oftmals notwendig, aber gar nicht so einfach. Denn: Wie findet man auch unter Zeitdruck die richtigen Worten und welche Formulierungen sind mittlerweile veraltet?

Sie erfahren in diesem Workshop, wie Sie moderne Texte verfassen und komplizierte Sachverhalte verständlich darstellen.

  • Aktuelle DIN-Richtlinien (DIN 5008) für Briefe und Emails
  • Zeitgemäße Anreden für interne und externe Geschäftspartner
  • So formulieren Sie modern und kundenorientiert.
  • Wirkungsvolle Schlusssätze, variantenreiche Grüße

Vortrag „Der Flirt mit der Macht“ - Tanja Bastian

Spielerisch begegnen wir gängigen Klischees und Verhaltensmustern.Wir setzen uns kritisch, humorvoll mit dem Thema Status auseinander, entschlüsseln die Geheimnisse der Körpersprache und schauen ganz einfach: Was machen Männer und Frauen anders? Was verbindet sie? Und was können wir voneinander lernen? Getreu der Devise: Machen und Macht können Spaß bringen. Denn wenn wir das Prinzip erst einmal verstanden haben, können wir spontan, flexibel und angemessen reagieren. Wir bleiben handlungs- und durchsetzungsfähig, sind in der Lage, menschlich und fair zu bleiben – aber auch konsequent. Letztendlich liegt es in unserer Macht, Situationen, Gespräche und Verhandlungen konstruktiv und in unserem Interesse zu gestalten.

Workshop: „Überzeugend auftreten – mit Statussignalen Wirkung zeigen“ - Tanja Bastian

Sie bewegen sich täglich im Spannungsfeld von Macht und Mächtigen und es ist hilfreich, Ihre unbewussten Muster über ihre eigene Wirkung und die Ihres Gegenübers aufzudecken und mit Diplomatie und fachlicher Kompetenz im Alltag zu überzeugen. Beim Statuskonzept geht es um innere und äußere Statussignale, die nichts mit den bekannten Statussymbolen wie Rolex, Porsche & Co. zu tun haben und doch vielfach entscheidend sind für die eigene Wirkung und dem Gelingen von Kommunikation. Ein erfolgreicher und bewusster Umgang mit Statussignalen schafft den Unterschied, der den Unterschied macht.

  • Auseinandersetzung mit dem Status-Modell in Theorie und Praxis
  • Bewusste Anwendung der Status-Methode durch individuelles Erleben und Ausprobieren von „Hoch- und Tiefstatus“
  • mehr Flexibilität beim „Flirt mit dem Hochstatus“
  • Selbsterfahrung über den bevorzugten eigenen Stil und Anwendung auf eigene Praxisfälle

Workshop „Modernes Zeitmanagement mit Outlook“ - Christian Beyer

Lernen Sie, mit einem effektiven Arbeitsstil Outlook auch im „Dschungel des Arbeitsalltags“ optimal einzusetzen sowie mit Zeitplantechniken für die Tages- und Wochenplanung verblüffende Verbesserungen zu erzielen. Verwenden Sie  Outlook nicht nur als bloßes Email-Programm sondern nutzen Sie das Potenzial des elektronischen Helfers für effektives Zeitmanagement. Lernen Sie neue Taktiken zur Umsetzung bewährter Strategien mit der elektronischen Planung.

In diesem Workshop:

  • Bauen Sie Ihr Zeitmanagement auf einem strategischen sowie ausbalancierten Ansatz auf, um langfristige, dauerhafte Erfolge zu erzielen und mehr zu erreichen, ohne auszubrennen.
  • Lernen Sie, Prioritäten zu setzen, die mit Ihrer strategischen Planung in Einklang stehen und meistern Sie die taktische Umsetzung mit Outlook.
  • Bekommen Sie Ihre Emails in den Griff und halten Sie Ihren Posteingang leer.
  • Entdecken Sie, was alles in Outlook steckt und wie Sie mit Profieinstellungen für Filter & Ansichten das Wesentliche stets im Blick haben.
  • Erhalten Sie praktische Tipps & Tricks für mehr Effizient mit Outlook.

Die Referenten

Marc-Oliver Schlichtmann

Marc Schlichtmann ist staatlich geprüfter Fremdsprachensekretär und blickt auf über 19 Jahre Berufserfahrung in der internationalen Managementassistenz zurück. Derzeit arbeitet er in einer der renommiertesten Wirtschaftskanzleien für einen der geschäftsführenden Partner. 2008 gewann er als bisher einziger Mann den vom Büroartikelhersteller Leitz aus-gerichteten Wettbewerb „Deutschlands beste/r Sekretär/in“. Getreu dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ gibt er seitdem seinen Erfahrungsschatz in Seminaren weiter und ist gefragter Referent auf Fachtagungen und Kongressen. Marc Schlichtmann hat eine Ausbildung zum Business-Trainer & -Coach absolviert und dabei die Trainer-Zertifizierung durch den Deutschen Verband für Coaching und Training abgelegt. Er ist zudem lizenzierter Trainer für das persolog® Persönlichkeits- sowie das persolog® Zeitmanagement-Modell (auch bekannt unter dem Namen DISG).

Anke Jelassi

Seit 15 Jahren arbeitet sie als selbstständige Trainerin und bietet Ihren Kunden Trainings- und Beratungskompetenz aus einer Hand.  Nach Abitur und Studium der Französischen Sprache in Paris an der Sorbonne absolvierte sie in Hamburg eine Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin für fremdsprachliches Sekretariat. Es folgte ein dreijähriger Auslandseinsatz als Reiseleiterin. Im Anschluss sammelte sie als Direktionssekretärin über zehn Jahre Erfahrung im internationalen Business bei einem Stuttgarter Sportwagenhersteller.

2002 machte sie sich selbstständig, um seither Unternehmen und Weiterbildungsinstitute im Bereich Büromanagement zu unterstützen. Ihre Schwerpunkte liegen in der Durchführung von Inhouse-Seminaren sowie der individuellen Beratung am Arbeitsplatz in den Bereichen Büroorganisation und Chefentlastung.

Tanja Bastian

Tanja Bastian hat sich als Coach und Beraterin im Jahr 2010 selbständig gemacht. Es ist durchaus möglich, die Bedürfnisse jedes Einzelnen im Blick zu behalten und gleichzeitig Lösungen zum Wohle aller zu finden. Sei es im wirtschaftlichen Kontext, im Teamfinding oder um Strukturveränderungen in Verwaltungen und Organisationen möglich zu machen. Für Tanja Bastian ist das selbstverständlich.

Christian Beyer

Wer Großes erreichen will, muss visionär denken und handeln: Schon im Alter von 20 Jahren unternahm Christian seine ersten Schritte als EDV-Trainer. 2003 gründete er Beyer Training und mehr, ein Schulungsunternehmen mit hochmoderner Ausstattung. Als ausführende Kraft der familiengeführten Firma fungiert Christian als Repräsentant, Verkaufsleiter sowie Kurstrainer. Und in seinem Herzen trägt er weiterhin stets die Vorstellung davon,  Lernen zu einem wahren Erlebnis zu machen. Als wahrer NLP-Experte beherrscht Christian die Kunst der menschlichen Kommunikation und weiß diese effektiv einzusetzen. Der Freizeit-Magier versteht es wie kein anderer, seinen Mitmenschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Seminarpreis:
390,00 € pro Person, ab der 4. Person alle je 350,00 €
Sonderpreis für Mitglieder des BVMW und BNI 350,00 €
(alle Preise zzgl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Teilnehmerbescheinigung

Anmeldungen:
Bitte nutzen Sie hierfür das Formular Seminaranmeldung.

 

 

Zurück