Gemütlicher Musikabend mit Charleen White

Auf einen entspannten Abend ins Schloss

Wir machen es uns gemütlich und laden Sie ein, sich anzuschließen - und zwar um 20:00 Uhr in Wohnzimmer-Atmosphäre im Terrassensaal. Lauschen Sie bei einem Glas Rotwein oder einem kühlen Bier und kleinen Snacks der Stimme von Charleen White

Jazz, Soul und R&B

Seit dem Jahr 2000 steht die Bad Oeynhausener Sängerin Charleen White auf der Bühne.

Inzwischen gehört Charleen zu den hiesigen Favoriten und hat schon bei diversen Events gesungen. 2011 war sie im Gerry-Weber-Stadion Voract von Ich+Ich und durfte im Jahr darauf mit Unheilig auf die Bühne.
Zuletzt war die Gewinnerin des Lokalradio-Wettbewerbs „Sing a Song“ (2011) bei der ProSieben/ Sat1 TV-Castingshow „The Voice of Germany“ zu sehen (2017).

Seit ihrem ersten Auftritt sind einige Jahre vergangen, doch Charleen White erinnert sich noch gut an diesen Moment: "Ich sang von Toni Braxton 'I don't want to' und mein Herz schlug vor Aufregung so wahnsinnig, dass ich kurzerhand eine Freundin bat mit mir auf die Bühne zu kommen um den Song zu performen. Seither ist viel Zeit vergangen und die Bühne ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden..."

Charleen White hat besonders im Jazz, Soul und R&B ihr gesangliches Zuhause gefunden. Ihr größtes musikalisches Vorbild ist bis heute Whitney Houston. Houstons Stimme, ihre atemberaubenden Eleganz auf der Bühne und ihre Fähigkeit die Menschen durch ihre Musik zu berühren faszinieren Charleen bis heute. Aus diesem Grund liebt auch Charleen das Singen so sehr: "Ich liebe es Menschen mit meiner Stimme berühren zu können. Die Musik gibt mir so viel..."

Es erwartet Sie ein ungezwungener Musikabend in kleiner Runde im Terrassensaal des Schloss Ovelgönne. In der Pause werden Getränke und Snacks zum Verkauf angeboten

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ticketverkauf an der Abendkasse: 12 €
Freie Platzwahl, Mix aus Steht- und Sitzplätzen
Achtung: Platz für maximal 40 Gäste

                

 

Zurück